Aktuelle Termine

Sa Jul 21 Deutsche Senioren-EM
Fr Aug 03 SEM & VM Erfurt
Sa Aug 04 8. Hartung-Turnier
So Aug 12 Thüringenpokal - 4. Runde

Birger Watzke Altenburger Stadtmeister

Nachdem der Geraer Birger Watzke bei seiner ersten Teilnahme an der Offenen Altenburger Stadtmeisterschaft im Schach 2016 als Zweiter knapp am Meuselwitzer Titelverteidiger Andreas Eicke scheiterte, gelang ihm beim zweiten Anlauf in diesem Jahr der ganz große Wurf.

Nach 9 Spieltagen lag der Langenberger vom Elstertaler Schachzirkel mit 7 Punkten bei 6 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage gleichauf mit dem amtierenden Stadtmeister Andreas Eicke, der 5 Siege und 4 Unentschieden erreichte, an der Spitze des 23-köpfigen Feldes. Das hierauffolgende Stechen um den Meistertitel mit der Bedenkzeit 15 Minuten je Spieler endete 1:1. Hierauf erklärte der Schiedsrichter Klaus Mäder von Altenburg  b e i d e  Spieler zum neuen Stadtmeister. Hiermit vereint der Geraer, der ja auch amtierender Zwickauer Meister ist, jetzt zwei Stadtmeistertitel in seinen Händen.

Jens Schmidt als zweiter Meuselwitzer mit 6,5 Zählern als Dritter und Daniel Kottwitz, Mannschaftskapitän der  Langenberger, mit 5,5 Punkten als Fünfter vervollständigen das überzeugende Abschneiden ihrer Bezirksligaspitzenvereine bei dieser Stadtmeisterschaft. Bester Altenburger als Vierter wird mit einer überzeugenden Leistung der 80-jährige Manfred Pfau mit 6 Punkten mit einer einzigen und dazu noch unnötigen Niederlage gegen Eicke (in einem Remiseturmendspiel). Sechster wird der Altenburger Joachim Haase (5,5 Punkte), der mit einem in hervorragender Weise erkämpften Unentschieden gegen den Titelverteidiger mit den schwarzen Steinen am letzten Spieltag erst das Stechen ermöglichte! Der beste Frohburger Jörg Bischoff wird mit 5 Punkten Siebter punktgleich mit dem vereinslosen Lothar Kußauer. Den Rest des Feldes führen die beiden weiteren Altenburger Helmut Behnke und Falk Pollmer mit je 4,5 Zählern an!

Tags: Ergebnisse, Berichte, Altenburger Land

Drucken E-Mail

Themen