Aktuelle Termine

Sa Jul 21 Deutsche Senioren-EM
Fr Aug 03 SEM & VM Erfurt
Sa Aug 04 8. Hartung-Turnier
So Aug 12 Thüringenpokal - 4. Runde

Schach Europamannschaftsmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen in Bad Blankenburg 2018

Teamfoto U12w 2018In der Zeit vom 11. bis 19. Juli finden die Europamannschaftsmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen im Schach in Bad Blankenburg statt.

Erstmals wird auch die AK u12 vertreten sein. Thüringen ist Gastgeber und darf deshalb eine eigene Mannschaft in dieser Altersklasse ins Rennen schicken. Vom Thüringer Schachbund wurden folgende Spielerinnen für die Europamannschafts-meisterschaften in der AKu12 nominiert.

Thüringer Einzelmeisterschaften der Frauen im Blitz- und Schnellschach 2018

Frauen-Blitz - am BrettAm Freitag, den 08. Juni 2018 fanden unsere Thüringer Einzelmeisterschaften der Frauen im Blitzschach statt. Um 19.00 Uhr fanden sich die fünf Teilnehmerinnen im Spiellokal von Empor Erfurt zusammen, um ihre Meisterschaft zu spielen. Wie immer, sind die Termine in der Saison dicht gedrängt und die Teilnehmerzahl ist immer am unteren Limit.

ThEM der Frauen im Rahmen des CLF-Open

Noch sind Plätze frei im CLF-Open, welches über das Himmelfahrtswochenende in Jena stattfindet. Auch in diesem Jahr wird neben der Thüringer Einzelmeisterschaft auch die ThEM der Frauen in dieses Turnier integriert sein. Für den ThSB spielberechtigte Frauen zahlen daher bei Meldung bis zum 13.04. 10 € weniger Startgeld. Zur Ausschreibung

Elisabeth Pähtz gewinnt Gold und Silber bei Europameisterschaften im Schnell- und Blitzschach

Elisabeth Pähtz wurde am Ostersamstag Europameisterin im Schnellschach. Am Ostersonntag ließ sie noch den Vizetitel im Bitzschach folgen. Der Thüringer Schachbund gratuliert sehr herzlich. Nach Ihrem tollen Erfolg bei der Schnellschach-WM als Dritte im Dezember 2017 scheint diese Disziplin zu Ihrer Leib- und Magendisziplin zu werden. Elisabeth blieb in den 11 Runden ungeschlagen und wurde nach Wertung Erste in einem hochklassigen Feld. Bei der Blitz-EM verlor sie lediglich eine Partie und musste sie sich nur Anna Musitschuk geschlagen geben. Wir wünschen alles Gute!

Diana Skibbe (Präsidentin des ThSB)

Frauen des MTV 1876 Saalfeld steigen in die 2. Bundesliga auf

Meike Ratay am Spitzenbrett gegen Merseburgs Katja HartungAm vergangenen Sonntag konnten das Team den ersten Platz in der Regionalliga Süd-Ost durch einen Sieg im Duell mit Verfolger SV Merseburg behaupten und sich so den Aufstieg sichern. Einen ausführlichen Bericht inkl. Bildern gibt es auf der Seite des MTV Saalfeld. Die Damen des Meuselwitzer SV waren spielfrei und konnten somit keine Punkte mehr sammeln, um den letzten Platz zu verlassen.

Drei Titel für Elisabeth Pähtz beim Erfurter Frauenschachfestival

An diesem Sonntag fand das Erfurter Frauenschachfestival seinen Abschluss. Neben dem Ladies Champions Match, welches Elisabeth Pähtz gegen Alexandra Kosteniuk für sich entschied, fanden auch ein Open und ein Rundenturnier statt. Die Deutschen Frauenmeisterschaften im Schnell- und Blitzschach gewann jeweils Elisabeth Pähtz. Im Mädchen-Grad-Prix-Finale konnte Elisa Reuter (SV Empor Erfurt) den 2. Platz belegen. Berichte und Fotos finden sich auf der Ausrichterseite, detaillierte Ergebnisse bei Chess-Results.

Thüringen bei der Frauenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände

Derzeit läuft die Deutsche Frauenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Braunfels. Das Thüringer Team startete mit einer Niederlage gegen die Topgesetzten Württembergerinnen und einem Sieg gegen die Letztgesetzten Saarländerinnen. Nun geht es in der dritten Runde gegen Hessen 2. Ergebnisse finden sich beim Deutschen Schachbund, einige Livepartien bei chess24.

Kosteniuk kommt als WM-Halbfinalistin nach Erfurt

Kosteniuk - PähtzMehr als 4000 Kilometer liegen zwischen Erfurt und Teheran, dem derzeitigen Austragungsort der Weltmeisterschaft der Frauen. Und obwohl Elisabeth Pähtz als einzige deutsche Starterin nach ihrem Aus in der zweiten Runde längst wieder in der Heimat weilt, ging der Blick der Thüringerin in diesen Tagen mit ganz besonderem Interesse in den Iran. Seit dieser Woche steht nun fest, dass Deutschlands Nummer eins  Ende Juli eine WM-Halbfinalistin in ihrer Heimatstadt zum Duell herausfordern wird.

Stadtwerke Erfurt unterstützen Frauen-Schachfestival

Wagner-Schwestern_ElisabethWir haben heute erfahren, dass die Stadtwerke Erfurt unser Projekt mit 1.000 € unterstützen wird. Deshalb möchten wir uns bei all denjenigen bedanken, die auf der Internetseite der Stadtwerke für unseren Verein abgestimmt haben. Ohne Euer Engagement hätten wir  die Förderung nicht erhalten.

Vielen Dank!

Nachfolgend ein Kurzinterview mit den Damen.

An alle schachspielenden Mädchen und Frauen

Victoria und Margarethe Wagner vor Erfurter DomMein Name ist Margarethe. Und ich heiße Victoria. Wir spielen seit drei Jahren aktiv in einem Erfurter Schachverein und haben uns beide bereits für das Grand-Prix-Finale der Mädchen qualifiziert. Wir finden es toll, dass das Grand-Prix-Finale der Deutschen Schachjugend in diesem Jahr im Rahmen des 2. Internationalen Erfurter Frauenschachfestivals ausgetragen wird. Wir werden dann im selben Turnierhotel spielen wie unser Vorbild Elisabeth Pähtz. Das macht uns ein bisschen stolz. Und natürlich wollen wir auch am „Women’s Open“ teilnehmen.

Themen