Einladung zur Erfurter Stadtbezirksmeisterschaft

Am Samstag, den 02. Juni 2018 findet die Traditionsveranstaltung Erfurter Stadtbezirksmeisterschaft ihre nächste Auflage. Im Rahmen der Erfurter Schachtage und des Magdeburger-Allee-Festes findet ein vereinsübergreifendes Mannschaftsschnellturnier im Hinterhof der Magdeburger Allee 155 statt. Beginn ist 15:00 Uhr (Meldeschluss 14:30 Uhr).

Die Mannschaften setzen sich aus Spielern der jeweiligen Stadtteile Nord, Ost, Süd, West, Mitte und dem Team "Auswärts" zusammen. Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten. Die Anzahl der Spieler pro Mannschaft wird vor Ort auf Basis der anwesenden Spieler festgelegt. Der Spaßfaktor steht dabei absolut im Vordergrund.

Ferenc Langheinrich siegt beim 52. Osterblitz vor Raiko und Marco Siebarth

Siegerfoto: v.l.n.r. Raiko Siebarth (2.), Ferenc Langheinrich (1.), Marco Siebarth (3.).Auch in diesem Jahr zeigte sich die große Anziehungskraft des von der Abt. Schach des ThSV 1886 Geschwenda seit nunmehr 52 Jahren zu Ostern ausgerichteten Traditionsturniers.

Zum  52. Osterblitz meldeten sich diesmal 50 Starter aus 21 Vereinen, angetreten sind dann 45 Spieler aus 19 Vereinen (des Ilmkreises, des Großraumes um den Ilmkreis, aus Leipzig und Hartha in Sachsen, aus Fulda).

Ilmenau ist Pokalsieger des SB Mitte

Pokalsieger IlmenauAm 25.03. richtete der Ilmenauer Schachverein die Finalrunde des Bezirkspokals Mittelthüringen aus. Als weiterer Bezirksligist qualifizierte sich Vimaria Weimar, sowie die in der Bezirksklasse spielenden Mannschaften Lok Sömmerda und USV Erfurt.

Vor Ort wurden die Halbfinalpaarungen ausgelost. Das erste Halbfinale bestritten Vimaria Weimar und Lok Sömmerda, im zweiten Halbfinale traf der Ilmenauer SV auf den USV Erfurt.

Kreiseinzelmeisterschaft Sömmerda im Blitzschach

Mit zehn Teilnehmern war die Kreiseinzelmeisterschaft im Blitzschach quantitativ analog der Vorjahre besetzt. Vier Runden blieb das Trio Thomas Köhler, Alfred Vogel und Mathias Niederdorfer im Gleichschritt. Dann musste Letzterer abreißen lassen.

Public Viewing des Kandidatenturniers beim Erfurter SK

Das Kandidatenturnier in Berlin hat begonnen. Wer es nicht schafft live vor Ort zu sein, für den bietet der Erfurter SK ein Public Viewing an. Am 16.03. kann man die Partien gemeinsam mit anderen Schachfreunden im ESK-Spiellokal am Nettelbeckufer 51 verfolgen. Bundesnachwuchstrainer Bermd Vökler wird live vor Ort kommentieren.

Luca Carnot ist neuer Bezirksmeister Mitte

Die ersten Drei - Harald Maiwald, Luca Carnot, Jörg KompePünktlich um 18.00 Uhr wurde die Bezirkseinzelmeisterschaft am 16.02.2018 im Vereinsheim des ESV Lok Sömmerda vom Turnierleiter Roland Töpfer eröffnet. Insgesamt nahmen 28 Spieler, darunter eine junge Dame, an der BEM teil. Es wurden insgesamt 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 2 Stunden/40Züge + 30 Minuten gespielt. Die erste Runde begann bereits mit Überraschungen und Uwe Mehlhorn als Titelverteidiger musste 2 Niederlagen im Turnier einstecken und somit war der Weg frei für den Vize Luca Carnot. Die Entscheidung fiel erst in Runde 4 gegen Robert Koksch vom ESV Lok Sömmerda.

Bezirkseinzelmeisterschaft Mitte läuft

Mit 28 Teilnehmern hat die BEM SB-Mitte in Sömmerda Vereinsheim des ESV Lok Sömmerda begonnen. Zu den aktuellen Ergebnisse.

Bereits in Runde 1 gab es die erste Überraschung, Albert Reichardt besiegt Rudolf Rüther mit einem schönen Mattangriff. Einzige Dame im Turnier ist Elisa Reuter.

Informationen zur BEM Mitte

Für die diesjährige BEM des SB-Mitte stehen 30 Plätze zur Verfügung. Die Ausrichtung hat auch in diesem Jahr der ESV-Lok Sömmerda übernommen.

Informationen, vorläufige Teilnehmerliste und Ausschreibung

Meldetermin für Interessenten und vorberechtigten Spielern ist der 30.01.2018 bei Jens Goemann/Bezirksspielleiter. Das Turnier wird DWZ und ELO ausgewertet!

Themen