Aktuelle Termine

Fr Mai 27 100 Jahre Meuselwitz
Sa Jun 04 Plauesches Pfingstschnellschach
Fr Jun 10 KEM Erfurt
Fr Jul 08 KEM Erfurt

Kader 2021-22 veröffentlicht

Die Kaderliste des Thüringer Schachbundes für die Saison 2021-22 wurde veröffentlicht. Die Leistungssportkommission, die die Liste erstellte bestand aus: Lars Urban (Landestrainer), Norbert Reichel, Raiko Siebarth (beide A-Trainer des DSB) und Peter Michalowski (Leistungssportreferent).

Wenn auch viele Maßnahmen brachliegen, so sollen im neuen Jahr zumindest weiter Online-Trainingseinheiten durchgeführt werden. Und vielleicht klappt es im Sommer/Herbst ja sogar mit einem Kaderlehrgang in Präsenz.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße 2021

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

leider bestimmt die COVID-Pandemie weiter große Teile unseres (Schach)lebens. So mussten wir auch in dieser Saison bereits einen Spieltag absagen. Nach wie vor leidet das Vereinsleben stark unter den Einschränkungen und Vereinsabende, wie wir sie kennen und schätzen, waren über weite Teile des Jahre nicht möglich. Umso mehr gilt unser Respekt und Dank den Ehrenamtlichen in den Vereinen, die versuchen, den Überblick über die häufig wechselnden Regeln zu behalten und das Mögliche zu realisieren.

Wir wünschen allen Mitgliedern des Thüringer Schachbundes mit ihren Familien frohe und erholsame Weihnachtsfeiertage und einen Guten Rutsch ins Jahr 2022!

Das Präsidium des ThSB

Nachholtermin 4. Spieltag

Der ausgefallene Spieltag vom 5.12. soll, wenn es die dann geltenden Regeln zulassen, am 13.03.2022 nachgeholt werden.

Die Vereine werden gebeten, sich darauf einzustellen.

Offener Brief Bernd Mißbach

Schachfreund Bernd Mißbach sendete am 21.05. einen Offenen Brief zur Thematik der Saisonfortsetzung und dem Protest des Ilmenauer SV. Dieser steht hier zum Download bereit.

Qualifikation zur Nachwuchs-DEM 2021

Leider macht uns Corona auch in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung, so dass wir bis jetzt keine reguläre Meisterschaft durchführen konnten. Die Deutsche Einzelmeisterschaft wird aber Stand heute vom 23.08.-30.08.2021 in Willingen stattfinden.

Verschiebung des Landeskongresses

Aufgrund der hohen und weiterhin steigenden Inzidenzzahlen geht das Präsidium des ThSB davon aus, dass der Landeskongress am 24.04. nicht in Präsenz stattfinden kann. Er wird daher, wie in der Einladung für diesen Fall vorgesehen, auf Samstag, 17. Juli 2021, um 10.00 Uhr verschoben. Ausrichtungsort bleibt das Gartenlokal „Reseda“, Roßlauer Straße, 99096 Erfurt.

Einladung zum Landeskongress 2021

Die Einladung zum diesjährigen Landeskongress des Thüringer Schachbundes wurde veröffentlicht. Vorbehaltlich einer notwendigen Verschiebung wird der Kongress am 24.04.2021 stattfinden.

Verschiebung Finalrunde Thüringer Mannschaftspokal

Wie es sich in den letzten Wochen angedeutet hat macht uns die Coronaepidemie wieder ein Strich durch die Rechnung. Mit dem VfB Vacha hatten wir einen geeigneten Ausrichter gefunden bei dem die Finalrunde des Thüringenpokals nächste Woche hätte stattfinden können. Nunmehr muss diese verschoben werden. Einen neuen Termin können wir natürlich noch nicht benennen da dieser von der Gesamtlage und einer neuen Genehmigung beim VfB Vacha abhängt.

Marco Geißhirt mit 100 % Thüringer Schnellschachmeister

Die Thüringer Schnellschachmeisterschaft wurde im Rahmen der 21. Meininger Stadtmeisterschaft durchgeführt. Es nahmen 26 Spieler teil, darunter auch einige Nachwuchsspieler. Marco Geißhirt (SG Barchfeld/Breitungen) ließ die vor ihm gesetzten Spieler deutlich hinter sich und gewann mit 7 Punkten aus ebenso vielen Partien. Favorit Robin Jacobi (SV Empor Erfurt) holte wie drei weitere Spieler 5 Punkte und landete nach Feinwertung vor Uwe Mehlhorn (SG BW Stadtilm) auf Platz 2. Zu den Ergebnissen

Bericht DJEM-Qualifikationsturnier der ThSJ

Stichkampf U10wStundenlange absolute Stille bei einem großen sportlichen Wettbewerb, das gab es in der Geraer Panndorfhalle noch nie. Wo war der sonst so typische Lärmpegel, verursacht durch motivierende Anfeuerungsrufe, rhythmisches Klatschen, lautstarke Traineranweisungen und der ohrenbetäubende Zuschauerapplaus bei erfolgreichen Spielzügen. Die Hallenwarte zeigten sich beeindruckt, doch für uns als Anhänger des „Königlichen Spiels“ ist das nichts Ungewöhnliches.

Erstmals haben junge Schachspielerinnen und Schachspieler aus ganz Thüringen diese Sporthalle an einem kompletten Wochenende in Besitz genommen und es ging am 5. und 6. September 2020 in Gera um sehr viel.

Themen