Geraer Schach: Erneut Geraer Team Thüringenligaspitzenreiter

Nachdem ESV Gera die Thüringenliga an den ersten beiden Spieltagen anführte, liegt jetzt mit SV Liebschwitz ein weiteres Geraer Team bereits den zweiten Spieltag an erster Stelle. Nach dem 5:3 - Sieg beim Tabellensiebten SC Suhl besitzen die Liebschwitzer genau wie der gleichaufliegende Neuling TSG Apolda sehr gute 9:1 Punkte bei 24:16 Brettzählern. ESV Gera bleibt mit dem 4,5 : 3,5 - Sieg gegen SV Ilmenau als Vierter mit 7:3 Punkten und 22:18 Brettzählern weiter in der Spitzengruppe.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

SBO: OThEM - Neuer Termin, neuer Austragungsort

Mit der Schließung der Kindererholung Dittrichshütte ist uns ein lang begleitender Partner verloren gegangen. Der Initiative von Roland Schneiderheinze ist es zu verdanken, auch 2019 die OThEM durchfühen zu können. Und zwar in Plothen mit der Unterkunft in der Jugendherberge. Der Termin verschiebt sich um eine Woche: 15.-17.02.2019

Dieser Beschluß wurde in der Sitzung des SBO vom 04.12.2018 einstimmig gefaßt.

Drucken E-Mail

Geraer Schach: ESV bereits wieder Spitzenreiter

Mit einem 6,5:1,5-Kantersieg gegen SV Breitenworbis übernimmt ESV Gera - nach seinem sensationellen Höhenflug 2017/2018 als Neuling - gleich wieder, gemeinsam mit Thüringenmeister SK Erfurt II mit 4:0 Punkten bei sehr guten 11:5 Brettzählern die Tabellenführung der Thüringenliga. SV Liebschwitz liegt nach dem 4:4 im Ostthüringenderby gegen Schott Jena mit 3:1 Punkten bei 8,5:7,5 Brettzählern an vierter Stelle im Zehnerfeld - erneut ein Raketenstart der beiden Geraer Thüringenligateams!

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Themen