Schach-Notizen: Landesmeister Liebschwitz wird Oberliga spielen

Auch VfL 1990 Gera (Landesklasse), Weida (Bezirksliga) und Triebes (Bezirksklasse) Aufsteiger

Nach den Begegnungen der vorletzten Runde der Mannschaftsmeisterschaften im Schach sind wohl in allen Spielklassen bereits die Entscheidungen um den Aufstieg und auch im Kampf um den Klassenerhalt gefallen. Die Partien der Schlussrunde werden am 19. April 2015 ausgetragen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schnellschach in Gera

Für Freitag, den 3. April lädt das Geraer "Tivoli", Nähe Puschkinplatz, zum Schnellschach mit der Bedenkzeit 15 min ein. Beginn ist 18.00 MESZ.

Der "Tivoli" ist die neue Spielstätte für Schnellschach, nachdem die bisherige, "Spielwiese", nicht weiter geöffnet ist. Der Sieger erhält für die Jahreswertung 11 Wertpunkte, der Zweite 9, der Dritte 8 usw. Die besten 10 Ergebnisse jedes Spielers werden gewertet.

Es wird nach FIDE-Regeln gespielt. Für Speisen und Getränke ist jederzeit bestens gesorgt.

Drucken E-Mail

Schach-Notizen: Rang 30 für „Germany Women 2“ bei der 3. Mannschaftsweltmeisterschaft der Senioren

WFM Diana Skibbe besiegt IGM Wolfgang Uhlmann

FIDE-Meisterin (WFM) Diana Skibbe vom Schachclub Rochade Zeulenroda (FIDE-Rating/ELO 2069) war erfolgreiche Teilnehmerin an der Mannschaftsweltmeisterschaft der Senioren 2015 in Dresden, bei der in zwei Kategorien mehr als 400 Aktive aus 16 Ländern in insgesamt 89 Teams antraten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schach-Notizen: Liebschwitz und VfL Gera spielen bald eine Klasse höher

SK Weida hat noch gute Chancen  /  Triebes wird aufsteigen  /  SC Altenburg – VfL Gera 10:11

In den Partien der siebenten Runde der Meisterschaftsspiele ließen die Spitzenmannschaften nichts anbrennen. Sowohl SV 1861 Liebschwitz als auch VfL 1990 Gera, Schachklub Weida und ThSV Triebes gewannen ihre Kämpfe und wahrten damit ihre Chancen für den Aufstieg in höhere Spielklassen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Themen