Aktuelle Termine

So Dez 06 Corona-Pokal SB Mitte - 2. Runde

Abschluss der 2. Bundesliga und Oberliga

Nach den letzten Spielen der überregionalen Ligen steht nun auch die Anzahl der Absteiger aus den einzelnen Thüringer Spielklassen fest. Nachstehend eine kurze Übersicht.

2. Bundesliga (3 Absteiger je Staffel)

Relevant für die Oberliga Ost waren die 2. Bundesligen Ost und Süd. Bereits im Dezember wurde der Abstieg Plauens aus der Oststaffel besiegelt. Im Süden konnten sich die SF Schöneck am letzten Spieltag retten, so dass einzig die SF Neuberg in die Oberliga Ost absteigen.

Oberliga Ost (2 Absteiger je Staffel)

Zwei Absteiger aus den 2. Ligen bedeuten je zwei Absteiger aus den Oberligastaffeln. Damit steigt Liebschwitz als Tabellenletzter aus Staffel B ab und Schott Jena hält als Drittletzter die Klasse.

Thüringenliga (2 Absteiger)

Die Abstiegsfrage ist hier bereits vor dem letzten Spieltag geklärt: Suhl und Langenberg können die beiden letzten Plätze nicht mehr verlassen.

Landesklasse (2 Absteiger je Staffel)

Während in der Weststaffel alles klar ist – Nordhausen und Gernrode verlassen die Liga –, bleibt es in der Oststaffel bis zum Schluss spannend. Zwar steht mit Zeulenroda der Tabellenletzte fest, doch davor sind gleich vier Mannschaften gefährdet, Platz 9 zu belegen. Die 2. Mannschaften von Medizin Erfurt und Vimaria Weimar sowie Hermsdorf und Weida haben den Klassenerhalt dabei alle noch selbst in der Hand.

Themen