34 Schachspieler vom VfL 1990 Gera an den Brettern

Mit 52 Mitgliedern zweitgrößte Schach-Abteilung in Ostthüringen / Drei Siege für ESV Gera

Für den ESV, den VfL und die Liebschwitzer verliefen die Meisterschaftsspiele der zweiten Runde im Thüringer Schachbund (ThSB) recht erfolgreich; nur die Langenberger verloren beide Wettkämpfe. Der Geraer Eisenbahner-Sportverein (ESV) ging dreimal als Mannschaftssieger von den Brettern.

Weiterlesen

Geraer Schachtage mit mehr als 170 Aktiven

Erstmals ohne Schirmherrschaft / IM Cliff Wichmann gewinnt „Kurt-Rogler-Gedenkpokal“

Erstmals seit der Premiere im Jahre 2000 sind die Internationalen Geraer Schachtage ohne die Schirmherrschaft durch das Geraer Stadtoberhaupt ausgetragen worden. Turnierleiter Torsten Kirschner und sein engagiertes Team vom Förderverein Schach Gera e.V. (FSG) konnten zu der bereits zum 14. Male durchgeführten Traditionsveranstaltung wieder mehr als 170 Aktive aus Geraer Schulen und Vereinen sowie zahlreiche Gäste aus Berlin, München, Leipzig, Dresden, Erfurt, Aue, Zeitz, Meuselwitz, Hermsdorf und Weida begrüßen, die an vier Tagen in insgesamt zehn Turnieren Freude am Schachspielen hatten und um Siege, Punkte und Pokale kämpften.

Weiterlesen

Themen