Schach-Notizen: Tim Hoffmann und Nikita Schubert für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Landesmeister-Titel und Rang drei für ESV-Spieler / Vordere Platzierungen für VfL und Weida

Unter den 90 Jungen und 57 Mädchen aus allen Regionen des Freistaates, die traditionell im Kinderdorf Dittrichshütte (Saalfelder Höhe) in zehn Altersklassen die Thüringer Landesmeister und die Qualifizierten für die Deutschen Meisterschaften vom 23.-31. Mai 2015 in Willingen (Hessen) ermittelten, erkämpften die elf Starter vom Geraer Eisenbahner-Sportverein (5), vom VfL 1990 Gera (4) und vom Schachklub Weida (2) ausgezeichnete Ergebnisse. Dazu allen herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

Zur Anzahl der Absteiger in der Saison 2014/15

Am vergangenen Wochenende fanden die Schlussrunden der 2. Bundesligen und Oberligen statt. Die Anzahl der Thüringer Absteiger aus der Oberliga Ost beeinflusst dabei die Anzahl Absteiger aus der Thüringenliga und den Landesklassen.

Weiterlesen

Schach-Notizen: Willi Skibbe gewinnt Triebeser Jubiläumsturnier

Rang zwei und drei an Geraer Spieler / Symbolisches „Goldenes Osterei“ in Liebschwitz geteilt

Zur Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Triebeser Osterturnier im Blitzschach“ hatten sich insgesamt 25 Teilnehmer aus den Bundesländern Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Bayern eingefunden. Die Entscheidung um den Gewinn des Wanderpokals fiel erst in der Schlussrunde – der gebürtige Thüringer Bundesliga-Spieler FIDE-Meister Willi Skibbe (Schachsportclub Rostock 07) rettete sich mit einem halben Punkt Vorsprung ins Ziel vor dem Geraer Spitzenspieler Frank Hermannsdörfer. Diese beiden Kämpfer hatten sich ein rundenlanges Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Dritter wurde der mehrmalige Sieger vergangener Jahre Andreas Birke. Lokalmatador Eberhard Hoffmann war bereits zum 48. Male dabei!

Weiterlesen

Themen