Schach-Notizen: Liebschwitzer und VfL-er starten im Thüringen-Pokal

Drei Geraer Teams dabei / Mario Heine gewinnt Weidaer „Mai-Cup“ / Vereinsturniere

Unter den diesmal nur 21 gemeldeten Mannschaften für den Thüringen-Pokal sind auch drei Geraer Vertretungen. VfL 1990 Gera II (Fünfter in der Bezirksliga Ost) ist am kommenden Sonntag (25. Mai) Gastgeber für SG Arnstadt-Stadtilm (Vizemeister in der Landesklasse Ost). Am 1. Juni muss SV 1861 Liebschwitz (Absteiger aus der Oberliga Ost) bei SV Medizin Erfurt (Siebenter in der Thüringenliga) antreten. VfL 1990 Gera I hat für die Auftaktrunde ein Freilos bekommen. ESV Gera und SZ Elstertal Langenberg haben keine Teilnahmemeldung abgegeben. In der nächsten Pokalrunde am 29. Juni sind dann noch 16 Mannschaften am Start.

Weiterlesen