Schach-Notizen: 198 DWZ-Punkte Zugewinn für Aaron Liebold

Tim Hoffmann Fünfter in Mühlhausen / Gunter Seidens gewinnt am Geburtstag Blitzturnier

Unter den 56 Teilnehmern am 19. Mühlhäuser Schach-Open waren mit Tim Hoffmann und Aaron Liebold (beide Eisenbahner-Sportverein) auch zwei Geraer, die in der Startrangliste nach Wertungszahlen (TWZ) – angeführt vom Ex-Weimaraner FIDE-Meister Michael Müller (2142 – jetzt Schachclub Viernheim 1934) und weiteren vier Spielern mit TWZ > 2000 Punkte - die Positionen sechs und 45 einnahmen. Nach ausgesprochen großartigen Partien beendeten die beiden Jugendlichen das Turnier mit sehr guten Platzierungen. Tim wurde nach fünf Siegen und zwei Niederlagen am Ende Fünfter, und Aaron kam nach drei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen gegen höher eingestufte Gegner auf Rang 23. Diese Leistung brachte ihm am Ende eine Verbesserung seiner Deutschen Wertungszahl von fast unglaublichen 198 auf nunmehr 1464 DWZ-Punkte.