Schach-Notizen: Geraer Doppelerfolg beim Städte-Pokalturnier „ZMG“

Seidens siegt vor Schönfeld / Nachwuchsspieler bei Thüringer und Deutschen Meisterschaften

Der Zeitzer Thomas Richter hatte die Idee, und der Geraer Volker Schönfeld unterstütze ihn bei der praktischen Umsetzung – so entstand mit dem Städte-Pokalturnier „ZMG“ ein länderübergreifender Wettbewerb im Schnellschach, der schon bei seiner ersten Durchführung mit 43 Aktiven, vorwiegend aus Gera, Meuselwitz, Zeitz und Granschütz, recht gut angenommen wurde. An sechs Spielabenden – jeweils zweimal beim SV Motor Zeitz, beim VfL 1990 Gera und beim Meuselwitzer Schachverein 1921 – gab es Schnellturniere mit fünf Runden im Schweizer System, bei denen entsprechend dem Rang Platzierungspunkte vergeben wurden. Die fünf besten Resultate jedes Teilnehmers gingen am Ende in die Gesamtwertung ein.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schach-Notizen: Geraer Andreas Birke Pokalgewinner in Triebes

49. Triebeser Oster-Turnier im Blitzschach / „Goldenes Osterei“ an Jerome du Maire

Der Wanderpokal für den Gewinner des Triebeser Turniers im Blitzspiel, das als traditionsreichster Schach-Wettbewerb zu Ostern in Ostthüringen bereits zum 49. Male ausgetragen wurde, bleibt in Liebschwitz. Nach Frank Hermannsdörfer, der diesen Wettstreit in den letzten drei Jahren gewonnen hatte, erkämpfte diesmal wieder sein Gemeinschaftskamerad Andreas Birke, mehrmaliger Sieger im vergangenen Jahrzehnt, mit 2,5 Punkten Vorsprung den ersten Platz.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schach-Notizen: Liebschwitzer Oberliga-Spieler auf einem Abstiegsplatz

2:6-Niederlage in Oberursel

Der SV 1861 Liebschwitz, Thüringer Landesmeister 2013 und Aufsteiger in die Schach-Oberliga Ost, hatte einen Traumstart in die neue Saison. Nach zwei klaren Siegen in den Auftaktrunden – jeweils mit 5,5:2,5 Punkten – gegen Reisepartner SV Schott Jena und VSG Offenbach lagen die Geraer in der Tabelle des Zwölferfeldes unerwartet auf Rang zwei.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schach-Notizen: Maximale Erfolge für ESV und VfL 1990 Gera

Liebschwitzer Punkteteilung / Niederlagen für Langenberger und Weidaer Sportfreunde

Im Thüringer Schachbund (ThSB) und im Schach-Bezirk Ost (SBO) sind bereits sieben der neun Meisterschaftsrunden in der Saison 2013/14 gespielt – die Aufstiegsanwärter liefern sich ein spannendes Finale um die begehrten Plätze, und die ersten Absteiger stehen bereits fest.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Themen