Kreiseinzelmeisterschaft Sömmerda im Blitzschach

12 Teilnehmer bei der Blitzschachmeisterschaft waren für unseren Kreis doch schon ein recht ansprechendes Feld. Gespannt sein durfte man auf das Duell zwischen dem Favoriten Robert Koksch und dem Titelverteidiger Thomas Köhler sowie das Zünglein an der Waage durch die Konkurrenz.

Schon in der Auftaktrunde musste Thomas Köhler einen halben Zähler an Roland Töpfer abgeben. Dann hatte er sich aber warm gelaufen und kam u.a. zu vollen Erfolgen über Robert Koksch und Alfred Vogel. Robert Koksch kam gegen Helmut Kühn über ein glückliches Remis nicht hinaus, besiegte aber Alfred Vogel, der mit 80 Jahren ein überzeugendes Blitzturnier ablieferte. Bis zur Halbzeit konnte Peter Seyfarth noch mithalten, baute dann aber erheblich ab. Während das Führungstrio nichts mehr anbrennen ließ, war bei der Konkurrenz doch öfter Glück bzw. Pech oder Zufall am Ergebnisausgang beteiligt. Somit gab es am Ende eine souveräne Titelverteidigung durch Thomas Köhler, einen verdienten zweiten Rang für Robert Koksch und einen sicheren dritten Platz für Alfred Vogel. Mit Jonathan Skopp erreichte der beste Jugendliche einen Mittelfeldplatz.

Rg Name, Vorname Verein Pkt SoBe
1. Köhler, Thomas SV Grün-Weiß Straußfurt 10,5 52,00
2. Koksch, Robert ESV Lok Sömmerda 9,5 42,00
3. Vogel, Alfred ESV Lok Sömmerda 9,0 37,00
4. Kühn, Helmut ESV Lok Sömmerda 8,0 32,75
5. Töpfer, Roland ESV Lok Sömmerda 7,0 24,75
6. Seyfarth, Peter ESV Lok Sömmerda 6,0 22,00
7. Skopp, Jonathan SV Grün-Weiß Straußfurt 5,0 12,50
8. Loose, Helmut ESV Lok Sömmerda 4,0 8,50
9. Läer. Wolfgang SV Grün-Weiß Straußfurt 3,0 4,00
10. Seyler, Philipp ESV Lok Sömmerda 2,0 6,00
11. Starroske, Friedrich SV Grün-Weiß Straußfurt 2,0 2,00
12. Rebling, Christian SV Grün-Weiß Straußfurt 0,0 0,00

Tags: Ergebnisse, Berichte, Sömmerda

Drucken E-Mail

Themen